BBK Aachen/Euregio e. V.   |   Telefon +49 241 44 65 56 4   |   info@bbk-aachen.de

Willkommen beim BBK Aachen / Euregio

BBK Logo red

Bildunterschrift: Hommage 250. Geburtsjubiläum Beethoven, Hölderlin, Hegel. Pastellölkreide, 40x80cm, ILeS 2020

Hölderlin, Hegel und Beethoven, die  2020 alle ihren 250. Geburtstag feiern, thematisieren die Potenziale eines auf Freiheit orientierten Denkens, Erlebens, Erfahrens f. Die Freiheit, aufzubrechen, wie Friedrich Hölderlin dichtet, ist ein Schlüssel für die Kultur der Zeit dieser drei Geistesgrößen, der auch heute wieder von höchster Brisanz ist. Der Geist der Freiheit rauschte durch die Dichtungen Hölderlins und wurde zur Philosophie bei Hegels und Beethoven wandelte den Freiheitsgedanken um in Musik. Sie sahen die Französische Revolution als Offenbarung für die Menschheit. Der Geist der europäischen Aufklärung war in ihnen erwacht und jeder der drei hat mit seinen Schaffen schafsinnig den Weg in die neue Welt der kommenden Jahrhunderte geebnet.

Die Germanistin und Malerin Ingeborg Lehnertz Schröter setzte sich in folge einer Einladung zum Festival „Gehör_Gänge Ludwig“ sehr intensiv mit den drei Jubilaren auseinander. Aus dem Gedicht
„Der Abschied“ von Friedrich Hölderlin schöpfte sie Inspirationen. So entstand zunächst ein elysisches Portrait des Dichters. Nun war der Gedanke bei Lehnertz-Schröter geboren, alle drei Geistesgrößen, Ludwig van Beethoven, Friedrich Hegel sowie Friederich Hölderlin auf eine Leinwand zu bannen. Die drei Koryphäen gleichermaßen zu ihrem 250.Geburtstag zu ehren war das Anliegen der Künstlerin. Deren ausnahmslosen Freiheitsgedanken und Geistesgrößen zu würdigen.

(Text: © Hardy Kleidt)

So war der Titel des Bildes gefunden „…denn es waltet ein Gott in uns“
(Zitat aus dem Gedicht- der Abschied), um den Genius aller drei Jubilare zu unterstreichen.